Anleitung zum Erstellen von Daumen und Nasen für Eure Amigurumis/ gehäkelten Maskottchen

01. Knotet mehrere Knoten aufeinander
Fixiert die Knoten, indem Ihr die Fäden festnäht.
Schneidet die überstehenden Fäden ab.
Näht den Finge, den Daumen oder die Nase fest.

Zuallererst müsst Ihr eine Knotenkette erstellen. Nehmt dazu die selbe Wolle, wie die der Hand, bzw. die des Kopfes. Knotet dazu einen Knoten auf den anderen, bis die notwendige Länge erreicht ist. Wenn der Finger, der Daumen oder die Nase dicker werden müssen, könnt Ihr auch mehrere Fäden auf einmal nehmen.

Die Knotenkette ist jetzt ziemlich wulstig. Aber ein Finger soll doch eine glatte Oberfläche haben. Das erreicht Ihr, indem Ihr die Knoten flachnäht. Nehmt dazu ganz normales Nähgarn. Geht mit der Nadel nicht nur zwischen die Fäden sondern auch direkt durch den Wollfaden durch. Dadurch wird der Finger oder die Nase schön ebenmäßig. Außerdem fixiert Ihr damit das ganze Gefüge.

Dadurch, dass Ihr die Knotenkette festgenäht habt, könnt Ihr nun die überstehenden Fäden abschneiden. Ihr müsst nun nicht mehr fürchten, dass sich die Knoten wieder auftrennen.

Nase/ Finger/ Daumen ist nun fertig und muss nur noch festgenäht werden.

Näht den Daumen, den Finger, die Nase an die Stelle, an die er (oder sie) hingehört.

Viel Spaß beim Werkeln.

zurück zu den Tipps zum Häkeln
zurück zu den Tipps zum Häkeln

Navigation

Website:

Timeline

Alle Häkelanleitungen

Galerie der Helden

Einführung zu den Anleitungen

Tipps zum Häkeln

Alle Kommentare aus den Anleitungen

Über mich und die Berliner Häkelschrift

Impressum

Datenschutzerklärung

Wozu Werbung?