Galerie der Tiere

Eine Ente zum Häkeln -- Hier gibt es die Bilder
Eine Katze zum Häkeln -- Zu den Bildern und zur Methodik
Ein Knuffelbüffel zum Häkeln -- Die Bilder gibt es hier

Galerie der unheimlich schönen Häkelwesen

Ein Teufelchen zum Häkeln -- Die Bilder gibt es hier

Galerie der Meerestiere

Ein Seepferdchen zum Häkeln -- Die Bilder gibt es hier

Galerie Winter/ Weihnachten

Galerie der schönen Dinge zum Verschenken (oder Selber-behalten)

Ein Herz zum Häkeln -- Die Bilder gibt es hier
Ein Smiley zum Häkeln -- Die Bilder gibt es hier
Das YPS-Maskottchen als Amigurumi

Galerie der Maskottchen

YPS-Maskottchen als Amigurumi*

* Mit freundlicher Genehmigung des Ehapa Verlages

Spandau Boshi

Galerie der Häkelmützen

(SPANDAU BOSHI)

Der Halloween-Kürbis zum Häkeln -- Die kostenlose Häkelanleitung gibt es hier

Galerie der Helden

Alle meine Häkelentchen (MINI)

Das MINI Entchen könnt Ihr nachhäkeln. Die kostenlose Häkelanleitung gibt es hier.

Das MINI Entchen könnt Ihr nachhäkeln. Die kostenlose Häkelanleitung gibt es hier.

Das MINI Entchen könnt Ihr nachhäkeln. Die kostenlose Häkelanleitung gibt es hier.

Methode:

Gehäkelt

Wollstärke: 2 x 2,5 mm (bezieht sich auf die ursprünglich empfohlene Häkelnadel)

Häkelnadel: 3,5 mm

Größe:

5,5 cm (vom Pürzel bis zum Schnabel)

3,5 cm (vom Kopf bis Bauch)

Ich habe zwei dünne Fäden zusammenghäkelt. Man kann aber genau so gut mit dicker Wolle häkeln. ... es sei denn, man möchte das Tier extrem klein haben.

Weil mir das Sticken bei so einem kleinen Tier sehr schwer fällt, habe ich die Augen einfach mit Edding aufgemalt.

In ähnlicher Weise habe ich beim Zusammenfügen der Einzelteile getrickst. Ich habe sie einfach mit Heißkleber zusammengeklebt.

Wer dies genauso machen möchte:

Das Tier stopfen. Dann alle Teile erst einmal aneinander halten, um zu schauen, was wohin kommen sollte. Ein nachträgliches Korrigieren ist bei Heißklebern nicht mehr möglich. Dann die Heißkleberpistole schön vorheizen (ca. 5 Minuten). Der Kleber muss schon von selbst aus der Kleberpistole herauslaufen. Dann ist er schön dünnflüssig.

Vorsicht: der Kleber ist heiß und kann kleine, aber entsprechend unangenehme Verbrühungen an der Hand verursachen. 

Dann den Kleber auf die Kontaktstelle des Häkelteils aufbringen. Massiert den Kleber mit der Spitze der Pistole in die Wolle ein (nicht mit den Fingern anfassen!)! Die Spitze ist heiß und hält den Klebstoff flüssig. Je tiefer der Klebstoff in die Phasern der Wolle eindringt, desto besser hält er die Teile zusammen.

Viel Spaß beim Häkeln.

Das MINI Entchen könnt Ihr nachhäkeln. Die kostenlose Häkelanleitung gibt es hier.

Aus der Häkelanleitung "MINI Entchen"

Navigation

Website:

Timeline

Alle Häkelanleitungen

Galerie der Helden

Einführung zu den Anleitungen

Tipps zum Häkeln

Alle Kommentare aus den Anleitungen

Über mich und die Berliner Häkelschrift

Impressum

Datenschutzerklärung

Wozu Werbung?