Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer vos / Por favor activa el Javascript![ Weitere Informationen ]

SCHACHZABEL

Amigurumis - Tipps und Tricks

Die Fadenenden müssen verankert werden
Die Fadenende werden im Kopf versenkt
Teil 04

Was geschieht nun mit den beiden Fadenenden? Diese müssen verankert werden. Dazu wird die Nadel innerhalb des Kranzes entlang geführt. Ihr könnt natürlich nur gerade Stiche machen. Ihr kommt also immer auf der jeweils gegenüberliegenden Seite wieder raus und stecht dort wieder ein, um dann wieder auf der anderen Seite rauszukommen.

Geht beim zweiten Faden genauso vor. Aber: so langsam wird es eng dadrinnen. Wenn Ihr Schwierigkeiten habt, mit den Fingern die Nadel noch dort durch zuführen, nehmt die Flachzange zu Hilfe.

Wenn Ihr einmal rum seid, dann könnt Ihr den Faden im Inneren Eures Amigurumis verschwinden lassen. Stecht nahe der letzten Austrittstelle wieder ein und führt die Nadel durch den Kopf durch. Die Strecke sollte so lang wie möglich sein, aber niemals länger als Eure Sticknadel (sonst bekommt ihr sie ja nicht mehr raus).

Teil 01
Teil 02
Teil 03
Teil 04

Anleitung zum Sticken der Augen

Teil 05

Springen zur Thematik:

Checkliste:

Tipps und Kommentare:

Navigation

Website:

Timeline

Alle Häkelanleitungen

Galerie der Helden

Einführung zu den Anleitungen

Tipps zum Häkeln

Alle Kommentare aus den Anleitungen

Über mich und die Berliner Häkelschrift

Impressum

Datenschutzerklärung

Wozu Werbung?